Nidau eröffnet die Jagd auf Arme

Nidau. – Nach dem medialen Druck der letzten Wochen hat der Nidauer Gemeinderat nun angekündigt, aus den jüngsten Geschehnissen rund um “Abu Ramadan” Konsequenzen zu ziehen. Doch anstatt gegen Extremismus und Radikalisierung vorzugehen, macht Nidau Jagd auf Arme. Artikel ansehen

Alice Weidels Doppelmoral hat System

Seit bekannt wurde, dass Alice Weidel eine Asylsuchende schwarz angestellt hat, wird die Doppelmoral der AfD-Politikerin in allen Medien genüsslich angeprangert. Dabei geht vergessen, dass dieser Fall nicht ein ein unglücklicher Zufall ist, sondern ein Paradebeispiel für die rassistische Ausbeutung durch den Kapitalismus. Artikel ansehen

JUSO Bielingue sagt Nein zur Reform der Altersvorsorge 2020

Medienmitteilung, 25.08.17: An ihrer ausserordentlichen Jahresversammlung vom Mittwoch, 23.08.17 in Biel hat die JUSO Bielingue ausführlich über die Reform der Altersvorsorge 2020 diskutiert. Schlussendlich entschieden sich die anwesenden Mitglieder einstimmig, die Reform abzulehnen. Auch die Mehrwertsteuererhöhung lehnt die JUSO ab. Artikel ansehen

Podiumsdiskussion mit Jacqueline Badran und Erich Fehr

Die JUSO Bielingue organisiert zum Thema “AGGLOlac: Wem gehört die Stadt?” eine Podiumsdiskussion, an der zwei Nidauer Stadträt*innen, der Bieler Stadtpräsident und eine Nationalrätin zum Thema debattieren werden. Das Podium findet am Freitag, 18.08.17 um 19:30 Uhr im Kultur Kreuz Nidau statt. Artikel ansehen

JUSO setzt sich für den Erhalt der Fachstelle Integration in Nidau ein

Medienmitteilung, 13.06.17: Die JUSO Bielingue ist empört über das Vorhaben des Gemeinderates Nidau, die Fachstelle Integration abzuschaffen. Diese hat in den vergangenen drei Jahren hervorragende Arbeit geleistet, welche nun zu verschwinden droht. Integration ist ein gesamtgesellschaftlicher Prozess, an welchem sich auch die Behörden aktiv beteiligen müssen. Artikel ansehen

JUSO bezieht Position gegen AGGLOlac

Medienmitteilung, 19.05.17: An der Mitgliederversammlung vom Dienstag, 16.05. in Lyss hat die JUSO Bielingue ein Positionspapier verabschiedet, welches sich gegen das Projekt AGGLOlac ausspricht. Damit ist die JUSO die erste Bieler Partei, die sich in jüngerer Zeit klar gegen dieses Bauprojekt geäussert hat. Artikel ansehen

JUSO Bielingue unterstützt Resolution gegen AHV-Reform

Im Zuge der Urabstimmung in der SP zur Frage der Rentenreform 2020 ist es wichtig, dass die JUSO klar Stellung bezieht. Die Debatte an der Jahresversammlung hat klar gezeigt, dass eine deutliche Mehrheit der Partei der Reform kritisch und ablehnend gegenübersteht, unabhängig von der Frage des Referendums. Die Reform ist in seiner Gesamtheit ein Angriff auf unsere Renten und trifft die Frauen besonders hart. Die Urabstimmung innerhalb der SP eröffnet uns die Möglichkeit eine breite Diskussion zu entfachen und unsere Position in die Partei zu tragen.
Wir möchten im folgenden nochmals zusammenfassen, wieso die Schweizer Sozialdemokratie die Reform ablehnen sollte. Artikel ansehen

JUSOs übergeben symbolisches Steuergeschenk

Heute Nachmittag übergab die JUSO Bielingue der UBS stellvertretend für Grossunternehmen in der Schweiz, die von der USR III profitieren, ein Steuergeschenk. Die Jungsozialist_innen machen damit auf den Umstand aufmerksam, dass diese Unternehmen und deren Grossaktionäre profitieren, während die restliche Bevölkerung die Rechnung dafür zahlt.
Artikel ansehen