Informationsveranstaltung: „Wie kann ich geflüchtete Menschen unterstützen?“

Anlässlich der aktuellen humanitären Krise in Europa werden am Donnerstag, 16. Juni ab 20 Uhr im Kultur Kreuz Nidau (KKN) fünf Organisationen darüber informieren, wie Privatpersonen in der Flucht- und Integrationsunterstützung aktiv werden können.

Ob ein Einsatz an einem Brennpunkt im Ausland, einem geflüchteten Menschen ein Zuhause bieten, Kleider sammeln oder Spenden – es gibt viele Arten, Menschen auf der Flucht zu unterstützen. An wen sich aber genau wenden kann, wer nicht mehr nur zuschauen will; darüber sind sich wohl nicht alle Interessierten im Klaren.

Deshalb organisiert die JUSO JS Bielingue diese Informationsveranstaltung, an der die fünf Organisationen Tea&Talk aus Lyss, Stand up for Refugees aus Biel, Multimondo, das ACTION TEAM und Wegeleben sich vorstellen und erzählen, wo ihre Schwerpunkte liegen.

Was: Informationsveranstaltung: „Wie kann ich geflüchtete Menschen unterstützen?“
Wo: Kultur Kreuz Nidau, Hauptstrasse 33, 2560 Nidau
Wann: Donnerstag, 16. Juni 2016 ab 20 Uhr

Die JUSO JS Bielingue organisiert diese Informationsveranstaltung als letzten Teil einer Veranstaltungsreihe zum Thema „Flüchtendenmigration“, die zum Ziel hat, Menschen für diese Thematik zu sensibilisieren und ihnen Wegen aufzuzeigen, sich gegebenenfalls zu engagieren.

Kommentare sind geschlossen.