Podiumsdiskussion mit Jacqueline Badran und Erich Fehr

Die JUSO Bielingue organisiert zum Thema “AGGLOlac: Wem gehört die Stadt?” eine Podiumsdiskussion, an der zwei Nidauer Stadträt*innen, der Bieler Stadtpräsident und eine Nationalrätin zum Thema debattieren werden. Das Podium findet am Freitag, 18.08.17 um 19:30 Uhr im Kultur Kreuz Nidau statt.

AGGLOlac – Das ist die Vision eines neuen, urbanen Quartiers direkt am Bielersee. Ist dieses Projekt eine Chance für die Stadtentwicklung von Biel und Nidau? Oder werden hier Freiräume an einen privaten Investor verscherbelt, gefolgt von Gentrifizierung und Verdrängung? Zu diesen kontroversen Fragen organisiert die JUSO Bielingue eine Podiumsdiskussion. Wir wollen damit die politische Debatte aus linker Perspektive anregen, denn am Ende ist es die Bevölkerung, die über die Umsetzung des Bauprojekts entscheidet.

Diskussionsteilnehmende:

Pro:
Brigitte Deschwanden Inhelder, Stadträtin Nidau, Begleitkommission AGGLOlac
Erich Fehr, Stadtpräsident Biel

Contra:
Jacqueline Badran, Nationalrätin ZH
Tobias Egger, Stadtrat Nidau, Vorstand Komitee “STOP AGGLOlac”

Moderation: Claude Marbach

WO: Kultur Kreuz Nidau
WANN: Freitag, 18. August 2017, 19:30 Uhr (Barbetrieb ab 19:00 Uhr)

Eintritt frei. // An der Podiumsdiskussion gilt der Grundsatz: Jede*r spricht ihre*seine Sprache.

Kommentare sind geschlossen.